Liebe Freunde,

wie im Programm ja bereits angekündigt sind wir am Donnerstag, den 14.3. in der Goldschlägerwerkstatt in der Goldbox des Stadtmuseums Schwabach angemeldet.

In der nachgebauten Goldschlägerwerkstatt wird uns durch einen Goldschlägermeister viel Interessantes rund um die Goldverarbeitung (Geschichtliches und Amüsantes) vorgestellt. Dazu gehört auch eine Vorführung der Handwerkskunst; der Meister demonstriert u.a. live, wie die hauchdünnen Blattgoldblättchen (10.000stel Millimeter) hergestellt werden, mit denen später die prächtigsten Bauwerke weltweit vergoldet werden. Nähere Infos findet Ihr hier.

Treffpunkt ist am Donnerstag den 14.3.2019, ab 16:15 (Beginn der Vorführung 16:30) im Eingangsbereich des Stadtmuseums Schwabach, Museumsstraße 1, Eingang Dr. Haas-Straße

Der Eintritt pro Person beträgt 8,- €

Hinweis für diejenigen, die im Vorfeld etwas mehr Zeit haben: Der Eintrittspreis beinhaltet den Eintritt in das – sehr vielseitige und interessante – Stadtmuseum. Ein Besuch der Ausstellungen vor der Goldschlägerwerkstatt ist durchaus empfehlenswert.

Nach dem Besuch der Goldschlägerwerkstatt können wir uns gemütlich bei einem guten Essen zusammensetzen. Reserviert ist im Gasthof Goldener Stern ab 18:15. Die Gaststätte mit traditioneller fränkischer Küche liegt am wunderschönen Marktplatz (Königsplatz 12) und ist auch autotechnisch per Tiefgarage unter dem Marktplatz gut erschlossen.

Eine Vorabinfo könnt Ihr euch schon mal unter http://www.trutschel-goldstern.de/ einholen.

Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der begrenzten Ressourcen in der Goldbox auf 20 beschränkt. Ich empfehle deshalb eine schnelle Rückmeldung, spätestens bis zum 28.2.19.

Mit lieben Grüßen,
Florian W. Pittroff